Feuerwehr-Ärzte im LFV-NDS

Die Feuerwehrärzte fungieren auf den einzelnen Gliederungsebenen (zumindest ab Kreis­ebene) als medizinische Fachberater der jeweiligen Feuerwehr-Führungskräfte.

Aufgabenschwerpunkte sind Ausbildung und Prävention sowie bestimmte Einsatzaufgaben.

Mehr Informationen Mehr Informationen
Erste-Hilfe kompakt“ ist ein Serviceangebot des Bundesfeuerwehrarztes für alle Feuerwehrangehörigen und medizinisch Interessierten. Ziel ist es in kurzer und übersichtlicher Form ein medizinisches Thema aufzugreifen und einen ersten Überblick zu geben.

Im Bereich von Ausbildung und Prävention ergeben sich z. B. folgende Themen und Aufgabenfelder:

  • Aufbau eines Vertrauensverhältnisses durch regelmäßige und häufige Präsenz.
  • Mitwirkung in der Erste-Hilfe-Ausbildung und -Fortbildung der Feuerwehrangehörigen.
  • Mitwirkung in der Aus- und Fortbildung von Feuerwehrsanitätern sowie ggf. Ausübung der ärztlichen Fachaufsicht.
  • Mitwirkung in der ärztlichen Beurteilung der Einsatzfähigkeit von Feuerwehrangehörigen.
  • Ärztlicher Ansprechpartner im Rahmen der Nachbereitung von Einsätzen.
  • Mitwirkung im Fachausschuss „Soziales“ (o. ä.) der jeweiligen Gliederungsebene.
  • Individuelle ärztliche Beratung der Feuerwehrangehörigen
Navigation