Ausbildung, Schulen

Der Fachausschuss ASWS beschäftigt sich mit den Bereichen der Ausbildung, den Schulen, den Wettbewerben sowie dem Sport.

 

Der Bereich der Ausbildung befasst sich mit den grundliegenden Rahmenbedingungen für die Ausbildung unserer Kameraden, aus den Berufs-, Werks-, sowie Ortsfeuerwehren. Besprochen werden zum Beispiel Änderungen der Ausbildungsverfahren, wie im Jahre 2015 der Wegfall der Prüfung bei der „Truppmann Teil II“- Ausbildung, aber auch eine neue Methode zum Lernen durch das e-learning. Eng verknüpft mit dem Bereich der Ausbildung ist der Bereich der Schulen, an denen Aus-, und Weiterbildung erfolgt.img_0199

Der Bereich der Schulen beschäftigt sich mit der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK), welche ihre Standorte in Celle und Loy hat. Es wird über Auslastung, Zuteilung von Lehrgängen und den Ausbau der NABK gesprochen. Im Moment ist das Thema des Ausbaus an der NABK in Celle sehr aktuell, da in Scheunen das Gelände einer ehemaligen Kaserne umgebaut wird um mehr Platz für die Lehrgangsteilnehmer und die Lehrgangsdurchführung zu schaffen.

Bei den Wettbewerben geht es vor allem um die Leistungswettbewerbe der niedersächsischen Feuerwehren. Zu diesem Bereich des ASWS gibt es einen Arbeitskreis der sich intensiv und ausschließlich mit den Leistungswettbewerben auseinander setzt, dass bedeutet in dem Arbeitskreis wird zum Beispiel darüber beraten ob die Wettbewerbsrichtlinien  möglicherweise abgeändert oder angepasst werden müssen.

Der Bereich Sport soll dafür sorgen dass wir und unsere Kameraden einsatzfähig sind und bleiben. Dies soll dadurch erreicht werden, dass es immer wieder Aktionen gibt die das Bewusstsein für mehr Sport und somit mehr Gesundheit wecken sollen. Eins dieser Projekte ist zum Beispiel „Feuerwehr bewegt“ wo verschiedene Fahrradtouren, mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, angeboten werden.

img_7187

Navigation