05.06.2021 – Ammoniakaustritt im Industriegebiet Riepe

05.06.2021 – Ammoniakaustritt im Industriegebiet Riepe

Riepe (LK Aurich) – Am 05. Juni 2021 kam es bei einem Industriebetrieb in der Schmiedestraße im Industriegebiet Riepe (LK Aurich) zu einer Leckage, wodurch Ammoniak ausgetreten ist. Gegen 16:30 Uhr wurden die Ortsfeuerwehr Riepe, der Gefahrgutzug des Landkreises Aurich aus Sandhorst, sowie die DRK Bereitschaft Aurich zum Einsatzort alarmiert.

Bei Wartungsarbeiten einer Ammoniakanlage ist ein Leck aufgetreten, welches von den Fachleuten nicht mehr abgedichtet werden konnte. Um das Ammoniak kontrolliert abzulassen und zu binden, wurden Wasserbecken und IBC-Container bereitgestellt und mit mehreren tausend Litern Wasser gefüllt.

Da sich der Einsatz bis in die Nacht hineingezogen hat, wurde für die Einsatzkräfte gegen 19 Uhr der Verpflegungszug der Feuerwehr Middels alarmiert. Nach Absprache mit dem Betrieb und einer Fachfirma konnte der Einsatz gegen 00:30 Uhr beendet werden. Das restliche Ammoniak wird durch ein Fachbetrieb am Vormittag des 06. Juni kontrolliert abgepumpt und sichergestellt.

Text : Jens Kesting FF Riepe

Bilder: Feuerwehr Riepe und DRK Aurich

Navigation