05.07.2019 – Ein verunglückter Storch benötigte Hilfe der Feuerwehr im Landkreis Celle

05.07.2019 – Ein verunglückter Storch benötigte Hilfe der Feuerwehr im Landkreis Celle

Wienhausen, Lk Celle. Am Nachmittag des 04. Juli 2019 wurde die Ortsfeuerwehr Wienhausen zur örtlichen Seniorenresidenz in den Lerchenweg mitten im Ort alarmiert.

Dort eingetroffen erwartete die Einsatzkräfte ein für sie ungewohntes Bild. Ein junger Storch hatte, laut Aussage des hinzugerufenen Storchenbeauftragten des Landkreises Celle, einen seiner ersten Ausflüge aus dem heimischen Nest unternommen und sich dabei im Bereich der Regenrinne und des Schneeschutzgitters der Seniorenresidenz verfangen.

Unter Zuhilfenahme einer Steckleiter gingen die Einsatzkräfte in den betroffenen Teil des Daches vor und befreiten das Tier aus seiner misslichen Lage. Bis zur Inobhutnahme durch den Storchenbeauftragten verblieben die Feuerwehrleute vor Ort und betreuten den Storch.

 

 

 

 

 

 

 

Leichtverletzt wurde dieser dann anschließend in eine Storchenstation nach Leiferde im Landkreis Gifhorn verbracht.

Der Einsatz für die Feuerwehr konnte nach knapp einer Stunde beendet werden.

Text: Marcel Neumann, stellvertretender Fachberater Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Flotwedel

Bilder: Ortsfeuerwehr Wienhausen

Navigation