07.02.2018 – Lange zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Northeim ernannt

07.02.2018 – Lange zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Northeim ernannt

Northeim (LK Northeim). Ortsbrandmeister Jens Pinneke lud alle Kameraden/Kameradinnen, Fördernde, Passive und Gäste zur Jahreshauptversammlung in das Feuerwehr-Kreisschulungszentrum an der Feuerwehrtechnischen Zentrale Northeim ein.

Der Bericht des Ortsbrandmeisters begann mit einem erfreulichen Aspekt. Die Mitgliederzahlen durch Neuaufnahmen von Quereinsteiger und Wiedereinsteiger sowie der Übernahme aus der Jugendfeuerwehr und anderen Ortsfeuerwehren konnte bei 83 aktiven Mitgliedern gehalten werden. Das ist in der heutigen Zeit positiv zu werten, so Pinneke. Die 22 Mitglieder der Jugendfeuerwehr und die 28 Mitglieder in der Kinderfeuerwehr, sind ein wichtiges Standbein für einen kontinuierlichen Nachwuchs der aktiven Wehr. Bei den fördernden Mitgliedern ist die Mitgliederzahl von 130 auf 142 angestiegen. Somit hat die Ortsfeuerwehr am Jahresende 2017 einen Gesamtbestand von 341 Mitgliedern. Im Vergleich der letzten 10 Jahre ist das der Höchststand der Mitglieder. Das Kommando der Wehr besteht seit einem Jahr aus den gleichen Mitgliedern. Eine Kontinuität, so Pinneke, ist enorm wichtig für die steigende Entwicklung und die Abarbeitung der anfallenden Aufgaben der Ortsfeuerwehr. Die Einsatzzahlen von 428 Einsätzen im vergangenen Jahr können sich sehen lassen. Das ist eine noch nicht dagewesene Zahl, so lässt es sich nur annährend erahnen, was jeder Feuerwehrmann / Feuerwehrfrau im vergangenem Jahr geleistet hat.

Die Einsätze teilen sich auf in:
4 Großbrände
17 Mittelbrände
12 Kleinbrände
86 Entstehungsbrände
14 Nachbarliche Löschhilfen
295 Hilfeleistungen & Verkehrsunfälle
Gesamt: 428 Einsätze
Hinter den 428 Einsätzen stehen 5.379 Einsatzstunden. Das sind etwa 65 Einsatzstunden pro aktives Mitglied. Von den 83 aktiven Mitgliedern fahren 56 regelmäßig die Einsätze. Im Jahr 2016 waren es 4.074 Einsatzstunden. Alle aktiven Mitglieder haben 11.630 Ausbildungsstunden absolviert. Das sind pro aktives Mitglied etwa 140 Stunden im Jahr 2017 gewesen. Im Jahr 2018 sind es schon 82 Einsätze.

An Ausbildung / Veranstaltungen wurden besucht:
73 Ausbildungsveranstaltungen
10 Kommandositzungen
div. Veranstaltungen der Brandschutzerziehung
div. Lehrgänge an der Niedersächsischen Akademie für Brand und Katastrophenschutz in Celle und Loy und in der Kreisausbildung
Seniorennachmittag
Einweisung in der neuen Drehleiter DLAK 23/12
Fahrzeugausstellungen und Feste

Das Highlight des letzten Jahres war die Übergabe der Drehleiter auf dem Münsterplatz. Hier hat es sich gezeigt, dass die Öffentlichkeitsarbeit der Ortsfeuerwehr Northeim auch in Mitten der Öffentlichkeit stattfinden kann. Für diese sehr kurzfristige Umsetzung und Beschaffung der Drehleiter dankte Pinneke dem Rat und der Verwaltung der Stadt Northeim.
Michael Wolf wurde zum neuen Sicherheitsbeauftragten der Ortsfeuerwehr gewählt. Neuer Kassenprüfer wurde von der aktiven Wehr Jens Koschel.

Verpflichtet wurden durch den Ortsbrandmeister: Sabine Heckmann, Arne Nöhre, Julian Rüder
Zum / zur Feuerwehrfrau / Feuerwehrmann befördert wurden: Lina Rüdiger, Maximilian Freitag, David Heckmann und Dennis Lifke
Erster Hauptfeuerwehrmann wurde: Timo Metge

Befördert wurden durch den Kreisbrandmeister und Abschnittsleiter: Christoph Kühle zum Löschmeister
Zum Brandmeister befördert wurden: Daniel Kühle, Thomas Lawrenz, Alexander Nolte und Jens Pinneke

Das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen für 25-jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr bekam:
Thomas Hoffmann, Jens Küsel, Manuel Magers und Sebastian Schipper

Die Freiwillige Feuerwehr Northeim ernannte den Brandmeister Horst Lange aufgrund seiner Verdienste um das Feuerwehrwesen der Ortsfeuerwehr Northeim und auf Beschluss der Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied der Ortsfeuerwehr Northeim. Verbunden mit dem Dank und der Anerkennung für das hohe ehrenamtliche Engagement. Ortsbrandmeister Jens Pinneke und sein Stellvertreter Sebastian Schipper übergaben ihm eine Urkunde und einen Präsentkorb.

Text und Fotos: Horst Lange

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter
Navigation