12.02.2019 – Arbeitstagung der Kooperationspartner im Bundesprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“

12.02.2019 – Arbeitstagung der Kooperationspartner im Bundesprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“

Altwarmbüchen (Region Hannover). Vom 10. bis 12. Februar 2019 tagten die Landesfeuerwehrverbände Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein in der niedersächsischen Gemeinde Isernhagen, im Ortsteil Altwarmbüchen zur zukünftigen Ausrichtung der gemeinsamen Projektarbeit zu demokratischen Strukturen in den Feuerwehren, länderübergreifender Bildungsarbeit, Menschenführung und wie kann eine gemeinsame projektbegleitende Außendarstellung umgesetzt werden.
Als Ergebnis der Arbeitstagung stellt der Vizepräsident des LFV-NDS Klaus-Peter Grote fest:
„Feuerwehren wirken nicht nur auf die Gesellschaft, sie sind auch ein wichtiger Träger der demokratischen Bildungsarbeit. Er fordert von der Bundespolitik die Verstätigung der Projektförderung für die Landesfeuerwehrverbände zum Erhalt des ehrenamtlichen Engagements in den kommunalen Feuerwehrstrukturen!“

Nähere Informationen zum Bundesprogramm Zusammenhalt durch Teilhabe bekommen Sie hier.

Auf der Homepage des LFV-NDS erfahren Sie mehr über das Projekt „Vielfalt ist unsere Stärke – Deine FEUERWEHR!

Text und Foto: LFV-NDS

Navigation