14.11.2020 – Treffen der Kreisstabsführer LFV – Bezirk Weser Ems

14.11.2020 – Treffen der Kreisstabsführer LFV – Bezirk Weser Ems

 

Am Samstag, den 14.11.2020 trafen sich trotz Corona per Videokonferenz, die Kreisstabsführer des LFV – Bezirk Weser Ems. Werner Brinkmann begrüßte alle anwesenden Kameradinnen und Kameraden und stellte diese kurz vor. Weiter begrüßte er den Verbandsvorsitzenden des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes Dieter Schnittjer, den stellv. Verbandsvorsitzenden des OFV und Regierungsbrandmeister Udo Schwarz, sowie den Bezirkspressewart des LFV Weser – Ems Thomas Giehl.

Liebe Kameraden*innen, mit dem Ende des Sommers ist die Zahl der Neuinfektionen kontinuierlich, regional teilweise explosionsartig, angestiegen. Erlaubte genehmigte Freizeit- und Gruppenaktivitäten verlagern sich temperaturbedingt zunehmend in die Innenbereiche. In einzelnen Orten oder Landkreisen ist die Ausbreitung der Pandemie nur noch schwer kontrollierbar. Auch in unserem Fachbereich haben wir dieser Entwicklung Rechnung getragen und unsere letzte Sitzung des Fachausschusses (am 15.10.2020) nur im kleinsten Rahmen durchgeführt und Einzelteilnehmer telefonisch „dazugeschaltet“, so Brinkmann.

Grußworte RBM Udo Schwarz:

Herzlichen Dank für die Einladung, ich freue mich immer wieder auf Veranstaltungen der Feuerwehr, wenn dort die Musikvereine unserer Kameraden*innen dabei sind. Er sprach über die schweren Zeiten mit Corona und wünschte allen Teilnehmern gute Gesundheit.

Grußworte Dieter Schnittjer:

Schöne Grüße an alle Teilnehmer, wir haben schon vier Verbandsversammlungen in diesem Jahr per Videokonferenzen unternommen und es klappt sehr gut. Musik verbident, ich bin sehr stolz auf die Kameraden*innen in allen Musikzügen. Weiter informierte Schnittjer kurz über die Verbandsarbeit des OFV.

Der Landeslehrgang Blasmusik im LK Northeim musste wegen der Coronalage abgesagt werden. Das Fach-Info-Treff Feuerwehrmusik der für den 08.11.2020 ausgeschriebene Fach-Info-Treff Feuerwehrmusik wurde entgegen der geplanten Präsenzveranstaltung nunmehr als Web-Konferenz durchgeführt. Die für den 15.11.2020 terminierte Kreisstabführertagung auf Landesebene wurde nicht mehr in 2020 durchgeführt. Je nach Pandemielage wird ein neuer Termin Ende März 2021, ggf. erst in der Jahresmitte 2021 vorgesehen. Wahlämter innerhalb des Fachbereiches werden bis zu den erfolgten Neuwahlen von den jeweiligen Funktionsträgern ggf. kommissarisch wahrgenommen. Kreisstabführersitzungen der einzelnen Bezirksebenen werden je nach Bedarf als Web-Konferenz abgehalten. Wegen der regional unterschiedlichen Entwicklungen zum Corona geschehen ist das Handling der Ausbildungs- u. Übungsdienste der Feuerwehrmusik unter Berücksichtigung landeseinheitlicher Regelungen, jeweils vor Ort mit den zuständigen Beteiligten/Entscheidungsträgern (Führung der Feuerwehr, Kommune, ggf. Gesundheitsämter) abzustimmen. Weitere Informationen zur Coronalage und daraus resultierenden Regelungen können den Internetseiten der Landesregierung (auch Innenministerium, Gesundheitsministerium und MWK) entnommen werden, so Bodo Wartenberg. Im LFV Bezirk Weser – Ems sind in 12 Kreisen 28 Musikzüge aktiv, die sich in 10 Fanfaren-, Trommler- und /oder Spielmannszüge und 16 Blasorchester unterteilt. Drei Züge spielen in Spielgemeinschaften und weiterhin sind zwei Chöre und eine Theatergruppe benannt worden. Aktuell sind 1044 Musikerinnen und Musiker tätig. Von den 26 Musikzügen wurden 4849 Gemeinschafts- Stunden bei 3659 Anlässen geleistet. Weiter ging es mit Informationen aus den jeweiligen Landkreisen. Keine Mitglieder haben trotz Corona den Spielmannszug verlassen, darauf sind wir sehr stolz. Wir sind gespannt, wann wir mit den Proben wiederbeginnen können, so kam es aus allen Landkreisen. Werner Brinkmann appelliert an alle Verbandsführer und Kreisbrandmeister sich auch um die Musikzüge zu kümmern, dass diese vielleicht größere Räume zu Verfügung gestellt werden können, um kleine Übungen zu machen. Gegen 21:30 Uhr wurde die Videokonferenz von Werner Brinkmann beendet, er bedankte sich bei allen Teilnehmern für die guten Gespräche.

 

Text und Bild: Thomas Giehl – BPW LFV Weser – Ems

 

 

Navigation