21.04.2021 – Spende an die Drohnengruppe Osterhusen

21.04.2021 – Spende an die Drohnengruppe Osterhusen

v.l.n.r.:  Mathias Casjens, Albert Ammermann, Torsten Klaassen 

Osterhusen (LK Aurich) – Am Mittwoch konnten der erste Vorsitzende des Feuerwehrfördervereins Osterhusen Torsten Klaassen und Mathias Casjens von der Drohnengruppe der Feuerwehr Osterhusen eine Spende der Würtembergischen Versicherung entgegen nehmen. Albert Ammermann als Inhaber der Agentur zeigte sich begeistert von der umfangreichen Arbeit in der die Drohnengruppe eingebunden ist. Um die Arbeit der Drohnenpiloten noch weiter zu verbessern, übergab Ammermann zwei Kennzeichnungswesten für die Drohnen-Piloten an den Förderverein. Die Westen sind erforderlich um den Piloten im Einsatz kenntlich zu machen, da dieser konzentriert auf die Steuerung der Drohne achten muss um einen sicheren Einsatzverlauf zu gewährleisten. In der letzten Woche konnte bereits eine Spende einer Anwohnerin des Feuerwehrhauses entgegen genommen werden. Hierbei handelt es sich um Hilfsmittel für die anstehende Rehkitzsuche. In den nächsten Wochen startet die Drohnengruppe wieder mit der Rehkitzsuche und unterstützt damit die Landwirte und Jäger der Gemeinde Hinte und der umliegenden Ortschaften, um abgelegte Rehkitze und andere Jungtiere vor dem Mähtod zu bewahren. Hierfür hat die Spenderin einige Markierungsstangen und Wäschekörbe zur Verfügung gestellt, damit die Jäger und Landwirte die gefundenen Tiere markieren oder umsetzen können.

 

Text und Bild: Michael Redenius, Feuerwehr Osterhusen

Navigation