18.01.2020 – 27. Versammlung der LFV Bezirksebene Hannover                                            

18.01.2020 – 27. Versammlung der LFV Bezirksebene Hannover                                            

Stadthagen (LK Schaumburg). LFV Vizepräsident Klaus-Peter Grote und LFV Präsident Karl-Heinz Banse berichteten über die verschiedenen Aktivitäten des Landesfeuerwehrverbandes, insbesondere die Einrichtung eines neuen Fachbereichs Öffentlichkeitsarbeit, sowie die Verstärkung im Team der Geschäftsstelle mit Anja Lampe als Assistentin der Geschäftsleitung.

Der Große Zapfenstreich zum 140-jährigen Bestehen des LFV Mecklenburg – Vorpommern wurde von Musik – bzw. Spielmannzügen aus Niedersachsen gespielt.

Die derzeitig bei den Polizeidirektionen anhängigen Ämter für Brand- und Katastrophenschutz werden zum 01.01.2021 zu einem Landesamt mit den Standorten an der NABK in Celle – Scheuen und Loy umgewandelt.

Der LFV Präsident ging noch einmal auf die Geschehnisse um den Präsidenten des DFV ein. Er warnte vor einer Spaltung des Deutschen Feuerwehrverbandes.

Die Vorbereitungen für die Interschutz und den Deutschen Feuerwehrtag 2020 in Hannover laufen auf Hochtouren sind aber voll im Plan und auf einen guten Stand.
Die Richtlinien für die Leistungswettbewerbe wurden überarbeitet und um neue Module ergänzt, diesen Änderungen werden gut angenommen.

Der Regionalentscheid der Bezirksebene Hannover findet am 09.05.2020 in Hoya und der Landesentscheid während der Interschutz auf den Messegelände statt.

Im Bereich der Jugendfeuerwehr gibt es derzeitig Probleme mit dem Jahresbericht die von der Deutschen Jugendfeuerwehr  verursacht werden.
Als Kandidat für den stv. Bezirksjugendfeuerwehrwart steht Steffen Meier aus der Region Hannover zur Verfügung.

Die beiden Flugzeuge des Feuerwehrflugdienstes befinden sich technisch in einen guten Zustand und wurden mit leistungsstarken Kameras ausgerüstet. Derzeit stehen acht Piloten zur Verfügung.
In der vergangenen Saison wurden bei 126 Starts und Landungen 86 Flugstunden absolviert. Allerdings wurde der Flugdienst nur an acht Einsatztagen angefordert im Jahr zuvor waren es noch 26.

Im Bereich der Brandschutzerziehung werden neben Kindern und Jugendlichen auch verstärkt Senioren in den Fokus gerückt und spezielle Schulungen angeboten.

Die hauptamtliche Wachbereitschaft Hameln veranstaltet zu Ihren Jubiläum einen Tag der offenen Tür am 13.06.2020.

Text: Nülle

Bild: Archiv

Navigation