29.09.17 – Wolfgang Schulz und Harald Herr werden zu Ehrenbrandmeistern ernannt

29.09.17 – Wolfgang Schulz und Harald Herr werden zu Ehrenbrandmeistern ernannt

Im schönen Ambiente des Schloss Richmond wurden die ehemaligen Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Braunschweig, Wolfgang Schulz und Harald Herr, durch Bürgermeisterin Anke Kaphammel  am vergangenen Freitag (29.09.2017) zu Ehrenbrandmeistern ernannt. In ihrer Laudation hob Kaphammel hervor, dass die beiden Wehrmänner über viele Jahrzehnte einen aktiven Dienst für die Stadt Braunschweig geleitstet haben. „Sie sind starke Persönlichkeiten und haben mit Ihren individuellen Fähigkeiten die Feuerwehr Braunschweig geprägt.“, stellte Kaphammel fest.

Das besondere bürgerschaftliche Engagement war aber nicht nur auf Braunschweig begrenzte, hob Klaus-Peter Bachmann, Vizepräsident des Niedersächsischen Landtages, hervor. Schulz und Herr seien über viele Jahre auch auf Landesebene in vielen Gremien aktiv gewesen und haben so die Feuerwehren in Niedersachsen mitgeprägt. Bachmann zeichnete die verdienten Feuerwehrkameraden deshalb mit der Hoffmann-von-Fallersleben-Medaille des Niedersächsischen Landtages aus.

„Die Kameraden Schulz und Herr haben Zeichen für ganz Niedersachsen gesetzt.“, bestätigte auch Matthias Disterheft, Vorsitzender des Feuerwehrausschusses der Stadt Braunschweig, und dankte dem ehemaligen Stadtbrandmeister und seinem Stellvertreter für die geleistete Arbeit mit einem Blumenstrauß. Wolfgang Schulz wurde zudem eine Ehrenurkunde des Technischen Hilfswerks vom Braunschweiger Ortsbeauftragten Ingo Kettner überreicht.

Schulz selbst sagte, dass ihn die Feuerwehr immer begleiten werde. Die Feuerwehr Braunschweig sei gut aufgestellt, so dass er sich jetzt dem Ruhestand zuwenden könne. „Es hat sich gelohnt, die vielen Jahre zu investieren.“, konstatierte Harald Herr, der sich auf mehr Zeit mit der Familie freut.

Feuerwehr Braunschweig
– Stadtpressewart –
BM Jens Lehmann

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter
Navigation