30.03.2019 – Dienstversammlung der Kreispressewarte der LFV BE Hannover

30.03.2019 – Dienstversammlung der Kreispressewarte der LFV BE Hannover

cof

Barrien (LK Diepholz). Am vergangenen Samstag trafen sich die Kreispressewarte und -sprecher der LFV Bezirksebene Hannover in der FTZ in Barrien. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Vorträge von Gerrit Schröder (Nonstopnews) als Vertreter des Deutschen Journalistenverbandes über die Zusammenarbeit zwischen Medien und Feuerwehr-Pressesprechern.

Dabei ging Schröder auch auf diverse Problematiken ein, in der es die Journalisten heutzutage schwer haben, wenn Feuerwehren in Konkurrenz zu den Medienunternehmen treten. Einen weiteren Vortrag hatte Matthias Thom vorbereitet. Dabei ging es um eine Dienstanweisung für Pressesprecher und wie die Kreisfeuerwehr Diepholz das Thema Änderung des Paragraph 12 NdsBrandschutzG angegangen ist. 

Während der Versammlung wurde auch ein stellvertretender Bezirkspressewart gewählt. Harald Nülle aus Barsinghausen erhielt bei der Wahl ein einstimmiges Ergebnis.
Ein gemeinsames Mittagessen und eine Führung von Kreisbrandmeister Michael Wessels, durch die erst vor wenigen Jahren umgebaute Feuerwehrtechnische Zentrale in Barrien, rundeten das Programm ab.

Navigation