Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Walsrode, Lk. Heidekreis. Zur dreitägigen Klausurtagung in Walsrode konnte Präsident Olaf Kapke neben den Vorstandsmitgliedern auch Landesbranddirektor Dieter Rohrberg vom Ministerium für Inneres und Sport begrüßen.

Er berichtete den Anwesenden über das vergangene Jahr und gab einen Ausblick auf das Jahr 2024 und die darin stattfindenden Themenschwerpunkte, Veranstaltungen und Projekte. Die vier Vizepräsidenten berichteten aus ihren jeweiligen Bezirksebenen und die weiteren Vorstandsmitglieder aus ihren Fachbereichen und Landesgruppen. Weiter wurde u.a. über die zukünftige Ausrichtung und Beitragssituation des LFV-NDS gesprochen. Ferner wurde ein Blick auf das im Jahr 2024 angedachte 150-jährige Jubiläum der Feuerwehrmusik (ca. 7.500 Mitwirkende) in Niedersachsen geworfen.

Highlight war im Rahmen der Vorstandsfortbildung auch eine Exkursion mit dem geschäftsführenden Vorstand des KFV Heidekreis zum Industriepark Walsrode (IPW). Die zuständige Werkfeuerwehr und der KFV-Heidekreis waren hier vorbildliche Gastgeber und haben eindrucksvolle Themen als auch den beindruckenden Standort präsentiert. Ein spannender Dialog zu gewichtigen aktuellen Themen des Brand- und Katastrophenschutzes ergab sich mit dem neuen Abteilungseiter 7, des Ministeriums für Inneres, Dieter Rohrberg. Hier wurde sich konstruktiv ausgetauscht, teils kritisch aber auch sachlich um die weitere Zusammenarbeit zum Wohle des Brandschutzwesens voranzubringen und auszubauen.

Im Verlauf der Klausurtagung sind die Vorsitzenden der Fachausschüsse und Arbeitskreise hinzugekommen. Sie berichteten zum einen von ihrer umfangreichen Arbeit des vergangenen Jahres und brachten somit den Vorstand auf den neuesten Stand der Facharbeit im LFV-NDS. Zum anderen ergab sich ein guter Wissensaustausch über die zukünftigen Fachthemen. In diesem Rahmen ernannte LFV-Präsident Olaf Kapke für weitere vier Jahre die Landesfachberater:

Recht - Ludolf v. Klencke, Seelsorge - Christoph Konjer, Leistungsvergleich - Marcus Peters und den Referenten für den Feuerwehr-Flugdienst Thomas Friedhoff erneut auf vier Jahre und wünschte ihnen weiterhin viel Spaß bei ihrer wichtigen ehrenamtlichen Arbeit für den LFV-NDS.

Insbesondere dankte Präsident Olaf Kapke den Kameraden Christoph Konjer (Fachbereich Seelsorge) und Heiko Rheinholz (Fachbereich Archiv, Brandschutzgeschichte) für die langjährige Facharbeit und verlieh beiden wertgeschätzten Kameraden die silberne Ehrennadel des LFV-NDS. Für das jahrzehntelange hervorragende Wirken zum Wohle der Feuerwehrverbandsarbeit erhielten Sven Schmidt (Fachbereich BE/BA) und Bodo Wartenberg (Feuerwehrmusik) jeweils das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber vom Präsidenten. Nachfolgend gab es weitere Themen wie z.B. die anstehende Anpassung der LFV-Satzung, Überarbeitung, Novelle des Niedersächsischen Brandschutzgesetzes und der Feuerwehr-Verordnung. Auch die notwendige Nachwuchsförderung zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements der Freiwilligen Feuerwehren in Niedersachsen wurde fokussiert. 

In diesem Jahr wird der LFV-NDS wieder an der Ideen-EXPO in Hannover teilnehmen und den vielen jungen Besuchern vom 08. - 16. Juni auf dem Messegelände das Thema „Feuerwehr“ mit praxisnahen Aktionen näherbringen, so Olaf Kapke.

Text: Michael Sander, LGFü LFV-NDS, Fotos: Maik Buchheister, LFV-NDS