Carportbrand greift auf angrenzende Gebäude über

Carportbrand greift auf angrenzende Gebäude über

Krebshagen LK Schaumburg: Am Montag gegen 14:30 Uhr wurden die Feuerwehren Krebshagen Hörkamp-Langenbruch, Obernwöhren, Reinsen, Wendthagen-Ehlen sowie die Feuerwehr Stadthagen zu einem Brandereignis in Krebshagen alarmiert. Der Einsatzort war ein brennender Carport am Gebäude, der bereits bei der Anfahrt durch eine deutlich sichtbare Rauchsäule angekündigt wurde.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Carport samt einem darin befindlichen PKW bereits in Vollbrand, wobei die Flammen bereits auf zwei benachbarte Gebäude übergegriffen hatten. Aufgrund dieser Situation wurde unverzüglich ein „Stadtalarm“ ausgelöst, der sämtliche noch nicht alarmierten Feuerwehren der Stadt mobilisierte.
Um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern, wurde eine Riegelstellung zum bereits betroffenen Nachbargebäude errichtet. Gleichzeitig erfolgte ein massiver Löschangriff. Die Feuerwehr Probsthagen richtete die Einsatzstellenhygiene ein, damit die Verschmutze Kleidung nicht in die Einsatzfahrzeuge kommt. Zur Unterstützung wurden zusätzliche Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Meerbeck-Niedernwöhren nachalarmiert.
Gemeinsam gelang es den Einsatzkräften, das Feuer erfolgreich zu bekämpfen. Leider wurden beide betroffene Häuser erheblich in Mitleidenschaft gezogen und sind vorerst unbewohnbar.
Während des Einsatzes waren insgesamt 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren Krebshagen Hörkamp-Langenbruch, Obernwöhren, Reinsen, Wendthagen-Ehlen, Stadthagen, Enzen, Probsthagen, Meerbeck-Niedernwöhren, sowie die Polizei und der Rettungsdienst im Einsatz. Eine Einsatzkraft der Feuerwehr verletzte sich leicht.
Die genaue Ursache des Brandes wird derzeit von den zuständigen Behörden ermittelt. Die Feuerwehr appelliert in diesem Zusammenhang an die Bevölkerung, bei der Nutzung von elektrischen Geräten und Heizquellen stets auf die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu achten, um solche tragischen Ereignisse zu vermeiden.
Sönke Fischer Pressesprecher Stadtfeuerwehr Stadthagen

Navigation