FW-Informationsdienst

04.08.2020 – Heißluftballon entdeckt Moorbrand

Ströhen (LK Diepholz). Durch die Achtsamkeit des Fahrers eines Heißluftballon wurde in Ströhen ein größerer Moorbrand verhindert. Dieser alarmierte gegen 20:30 Uhr die Ortsfeuerwehren Ströhen und Wagenfeld. Bei Eintreffen der Feuerwehr am Lagerweg/Butzendorferweg erhielt man sofort vom Fahrer eine Luftaufnahme und konnte den Brandherd so schnell lokalisieren. Das Feuer hatte sich bereits teilweise bis zu […]

weiter >

19.07.2020 – 80-Jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Kalefeld

Kalefeld (LK Northeim). Ein äußerst seltenes Jubiläum hat am Sonntagmorgen Günter Lührig zusammen mit der Feuerwehr Kalefeld gefeiert. Der 93-Jährige ist seit 80 Jahren Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr. Um diese Ehrung trotz Corona in einem würdigen und angemessenen Rahmen zu feiern, besuchte eine Abordnung von Politik, Feuerwehr und Feuerwehrmusikzug den 93-Jährigen an einem warmen […]

weiter >

16.07.2020 – Reinhard Ludewig mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet

Groß Düngen (Landkreis Hildesheim). Mit der Ehrennadel in Silber des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen wurde Reinhard Ludewig, Mitarbeiter in der Feuerwehrtechnischen Zentrale Groß Düngen (FTZ) des Landkreises Hildesheim, durch die Kreisfeuerwehr und das Kreiskommando symbolisch in den Ruhestand „verabschiedet“. Kreisbrandmeister Josef Franke erinnerte an die 39-jährige Tätigkeit von Reinhard Ludewig in der FTZ, aber auch über sein […]

weiter >

10.07.2020 – Unsere Freiwilligen Feuerwehren in der Region Hildesheim

Landkreis Hildesheim. Für die Förderung der Nachwuchsarbeit der Jugend- und Kinderfeuerwehren im Landkreis Hildesheim erhielt der Kreisfeuerwehrverband Hildesheim einen Scheck in Höhe von 3000 Euro überreicht. Hintergrund der Spende war eine Anzeigen-Sonderveröffentlichung der Hildesheimer Allgemeinden Zeitung (HAZ) unter dem Motto: „Unsere Freiwilligen Feuerwehren in der Region“, im Juni. In Zusammenarbeit mit dem Kreisfeuerwehrverband Hildesheim stellte […]

weiter >

28.06.2020 – Feuerwehrverband der Region Hannover empfiehlt ihren Einsatzkräften die Nutzung der Corona-Warn-App vom RKI

Die coronabedingten Maßnahmenempfehlungen bestimmen bis auf Weiteres den Feuerwehralltag. Hannover. Die Corona-Warn-App, die von der Bundesregierung beauftragt und vom Robert-Koch-Institut herausgegeben wird, ist ab sofort verfügbar. Sie informiert Nutzer, wenn sie Kontakt zu einer positiv auf Corona getesteten Person hatten. Die Digitalisierung der Nachverfolgung von Infektionen beschleunigt den bisherigen manuellen Prozess erheblich und stellt einen […]

weiter >

26.06.2020 – Strohlager brennt in voller Ausdehnung

Bückeburg (LK Schaumburg). Am Freitagnachmittag wurden die Feuerwehren der Stadt Bückeburg gegen 14.30 Uhr zu einem gemeldeten Scheunenbrand in den Bückeburger Ortsteil Evesen alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein Strohlager in voller Ausdehnung, breitete sich zügig aus und drohte auf die benachbarte Grünflächen überzugreifen. Durch die Einsatzkräfte wurde umgehend ein Löschangriff mit mehreren […]

weiter >

25.06.2020 – Einfamilienhaus durch Vollbrand zerstört

Hachenhausen (LK Northeim). In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (25. Juni – 26. Juni) wurde in Hachenhausen (Stadt Bad Gandersheim) ein Einfamilienhaus durch einen Vollbrand komplett zerstört. Um 21:53 Uhr wurden zahlreiche Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Bad Gandersheim und ein Löschzug der Feuerwehr Seesen nach Hachenhausen alarmiert. Bei Anfahrt der Einsatzkräfte war die schwarze […]

weiter >

25.06.2020 – Stadtfeuerwehr Sehnde rettet Schildkröte bei Feuer in Ilten

Ilten (Reg. Hannover). Am Mittag des 25.06.2020 kam es im Ortsteil Ilten zu einem Schwelbrand in einem Mehrfamilienhaus. Die Feuerwehr rettete durch Ihr schnelles Eingreifen eine Schildkröte. Um 11:16 Uhr ging in der Regionsleitstelle Hannover ein Notruf über einen piependen Rauchwarnmelder in Ilten ein. In der Ferdinand-Wahrendorff Straße meldeten aufmerksame Anwohner eine Rauchentwicklung aus dem […]

weiter >

21.06.2020 – Feuerwehr rettet ein „Wahrzeichen“ von Nienburg

Nienburg (Landkreis Nienburg). Kurz nach 18 Uhr ereilte die Feuerwehr Nienburg ein tierischer Einsatz – Storchenrettung. Zuvor hatten Spaziergänger in der Nienburger Lange Straße die drei Jungstörche bei ihren Flugversuchen beobachtet. „Auf einmal ging der eine Jungstorch schnell nach unten und es polterte“ beschrieben die Spaziergänger. Erste Versuche einen Blick auf den Storch zu bekommen, […]

weiter >

16.04.2020 – Stadtfeuerwehr Sehnde gleich drei mal an einem Tag gefordert

Am Donnerstag den 16.04.2020 wurden die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Sehnde zu drei Einsätzen alarmiert. Um 11.48Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Sehnde in die Fimbergstraße alarmiert. Hier drohte eine Katze vom Dach eines Einfamilienhauses zu stürzen. Wie das Tier in die verfängliche Notlage kam, blieb unbekannt. Glücklicherweise konnte die Besitzerin das Tier noch vor Eintreffen der Feuerwehr […]

weiter >
Navigation