Feuerwehrmusik: Vordrucke / Vertreter

Eure Vertreter

FA Musik des DFV

Der Fachbereich Musik des Deutschen Feuerwehrverbandes setzt sich aus den Landesstabführern aller Landesfeuerwehrverbände zusammen. Vertreter für Niedersachsen ist

Bodo Wartenberg
Gustav-Steinbrecher-Straße 23
38350 Helmstedt
Tel.: 05351 42883

Landesmusikrat Nds.

Der Landesmusikrat Niedersachsen hat die Aufgabe alle Bereiche der Musik gegenüber der Landesregierung und dem Landtag zu vertreten. Für seine Facharbeit verfügt der Landesmusikrat über eine Reihe von Fachausschüssen. Die folgenden Kameraden vertreten die Feuerwehrmusik in diesen Gremien.

FA – Laienmusik / Musik in der Freizeit Landesstabführer Bodo Wartenberg
FA – Nds.Orchesterwettbewerb Bezirksstabführer Werner Brinkmann
FA – Fortbildung instrumental Landesgeschäftsführer Michael Sander
FA – Landesjugendblasorcherster Niedersachsen Landesstabführer Bodo Wartenberg

Link zum Landesmusikrat Niedersachsen

Turner-Musik-Akademie e.V.

Der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen setzt sich mit der Mitgliedschaft in der Turner-Musik-Akademie e.V. in Altgandersheim für deren Erhalt ein. Die Musikschule ist für die traditionelle Musik, insbesondere für die Spielleutemusik einer der wenigen verfügbaren, auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Ausbildungseinrichtungen.

Beisitzer im Vorstand: Landesstabführer Bodo Wartenberg

Die TMA e.V. im Internet: www.turner-musik-akademie.de

BDMV

Mitglied in der BDMV ist der Deutsche Feuerwehrverband. Der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen ist durch den DFV mittelbares Mitglied. Die BDMV hat zwei Bundesfachausschüsse, die von den jeweiligen Bundesmusikdirektoren geleitet werden.
Der Bundesstabführer des DFV ist Mitglied im Vorstand der BDMV.

Bundesfachausschuss Spielleutemusik
Vertreter des DFV: Siegbert Sendner, Bayern

Bundesfachausschuss Blasmusik
Vertreter des DFV: Claus Behner, Rheinland-Pfalz

Der „Gemeinsamer Ausschuss“ wird aus den beiden oben genannten Ausschüssen gebildet. Den Vorsitz teilen sich die beiden Bundesmusikdirektoren.

Eine übersichtliche Darstellung der BDMV und ihrer Struktur befindet sich auf der dortigen Website.

Deutsche Bläserjugend

Die Deutsche Bläserjugend ist die Jugendorganisation der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e. V. (BDMV). Die Jugendordnung der Deutschen Bläserjugend ist Bestandteil der Satzung der BDMV.
Alle Jugendlichen der Mitgliedsverbände der BDMV sind bis zum Alter von 26 Jahren in der Deutschen Bläserjugend (DBJ) zusammengeschlossen. Für diese Jugendlichen ist die DBJ als öffentliche Zentralstelle nach § 75 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes anerkannt.

Hiernach werden die Jugendgruppen und Verbände öffentlich gefördert. Sie erhalten zum Beispiel Mittel für Zeltlager, Fahrten im Inland, Spiele, Sportgeräte, Overhead-Projektoren und Bücher für Schulungszwecke im Sinne der Jugendpflege. Die Mittel werden von Stadt-, Kreis- und Landesjugendamt gegeben, sie sind nicht für die musikalische Ausbildung bestimmt.

Die Deutsche Bläserjugend ist Mitglied in der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung e.V. (BKJ). Hier stehen Mittel für die internationale Jugendarbeit zur Verfügung.

Mehr Informationen auf der Website der BDMV oder direkt bei der DBJ unter unten genannter Adresse.

Haus der Kultur Bonn
Deutsche Bläserjugend
Weberstraße 59
53113 Bonn
Telefon 02 28 / 26 26 80 + 81
Telefax 02 28 / 26 26 82

Navigation