Feuerwehr Ramsloh und Scharrel rettet Person aus brennendem Gebäude

Feuerwehr Ramsloh und Scharrel rettet Person aus brennendem Gebäude

Hier machten sich die Atemschutzgeräteträger bereit, der Hochdrucklüfter wurde in Stellung gebracht

Ramsloh (LK Cloppenburg) – Am Mittwoch, 08.06.2022 gegen 05:45 Uhr wurden die Feuerwehren aus Ramsloh und Scharrel zur Elisabethfehner Straße gerufen. Laut Einsatzmeldung der Großleitstelle Oldenburger Land wurde ein Dachstuhlbrand gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte sah man schon dichten Rauch aus dem Gebäude aufsteigen.

Sofort machten sich die ersten Angriffstrupps bereit um eine Personenrettung durchzuführen. Unter Atemschutz wurde das Gebäude nach Personen abgesucht, eine Person wurde im Erdgeschoss des Wohnhauses gefunden und sofort dem Rettungsdienst übergeben.

Ein weiterer Trupp löschte den Brandherd, der vermutlich im Flur ausgebrochen war. Weitere Kräfte setzten Hochdrucklüfter ein, um das Wohnhaus schnellstens rauchfrei zu machen. Auch der Energieversorger EWE war vor Ort und schaltete das Haus vom Strom ab.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Ramsloh und Scharrel 11 Fahrzeugen und ca.70 Einsatzkräften. Sowie die Polizei, RTW, NEF (Notarzt) und der Energieversorger EWE.

 

 

Text und Bilder: Thomas Giehl – Gemeindepressewart FF Saterland

Navigation