Gebäudebrand in Neuvrees

Gebäudebrand in Neuvrees

Gehlenberg (LK Cloppenburg) – Am Samstag 18.07.2022 wurde die Feuerwehr Gehlenberg gegen 12Uhr zu einem gemeldeten Zimmerbrand nach Neuvrees gerufen. Nach Eintreffen unseres ersten Fahrzeuges schlugen bereits die Flammen aus dem Dachstuhl im hinteren Gebäudetrakt. Zwischenzeitlich wurde der Alarm auf „Großbrand / Bauernhofbrand“ von der Leitstelle erhöht.

Dadurch wurden die benachbarten Feuerwehren aus Markhausen, Friesoythe und Altenoythe zusätzlich alarmiert, Zur eingeleiteten Brandbekämpfung im Haus wurden mehrere Angrifftrupps, unter schwerem Atemschutz, mit je einem C-Strahlrohr ins Gebäude geschickt. Die zusätzlichen Löscharbeiten von außen konnten schließlich ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern.
Im Einsatz waren gesamt 140 Einsatzkräfte von den Feuerwehren Gehlenberg, Friesoythe, Altenoythe, Markhausen sowie das Team Drohne, ABC-Dienst und die LUF-Gruppe.
Gesamt 850 Meter B-Schlauch, 350 Meter C-Schlauch, GTLF sowie 14 Einsatzfahrzeuge.

Text und Bilder: Martin Warnke – PW FF Gehlenberg

Navigation