JA ZUR FEUERWEHR! Landesweite Kampagne zur Mitgliedergewinnung der Feuerwehren in Niedersachsen.

JA ZUR FEUERWEHR! Landesweite Kampagne zur Mitgliedergewinnung der Feuerwehren in Niedersachsen.

Im Rahmen einer gemeinsamen Projektarbeit der Hochschule Osnabrück und des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz der Polizeidirektion Osnabrück, wurden die Mitgliedergewinnung und -bindung an die Freiwillige Feuerwehr thematisiert und umfangreich untersucht.

Hieraus entstanden drei verschiedene Präsentationen, die den Feuerwehren in Niedersachsen sehr gerne zur Verfügung gestellt werden.

Präsentation 1 (Veränderungen sind nur nach vorheriger Genehmigung gestattet): Der Nachwuchslotse – Leitfaden

Diese Ausarbeitung befasst sich u.a. mit dem Thema der Neugewinnung von Jugendlichen in die Einsatzabteilung und die Möglichkeiten, diese dauerhaft an die Feuerwehren zu binden.

Präsentation 2: Erfolgreiche Kommunikation

Diese Präsentation zeigt die Möglichkeiten einer guten Kommunikation als Feuerwehrführungskraft auf. Diese bildet die Grundlage einer erfolgreichen Personalführung.

Präsentation 3: Arbeitgeberakzeptanz

Ein Grund warum den Freiwilligen Feuerwehren oftmals wichtige Einsatzkräfte verloren gehen, besteht darin, dass die entsprechenden Arbeitgeber der Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr kritisch gegenüber stehen. Die 3. Präsentation zeigt u.a. mögliche Wege auf, um mit Arbeitgebern in Kontakt zu treten und um die notwendige Akzeptanz zu werben.

Unter www.feuerwehr.niedersachsen.de können sich alle Interessierten über die Feuerwehr vor Ort, bzw. in ganz Niedersachsen informieren. Der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen unterstützt das Projekt und freut sich über die umfangreichge sowie moderne Homepage, welche ergänzend zur Aktion „Ja zur Feuerwehr“ die Arbeit der Feuerwehren darstellt.

Das Portal für Interessierte und für alle Feuerwehren in Niedersachsen  –  JA ZUR FEUERWEHR!

www.feuerwehr.niedersachsen.de“

 

Entstehung der Kampagne „ja zur Feuerwehr“

Rückläufige Mitgliederzahlen in den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren machen die Umsetzung neuer Ideen für die Gewinnung von Mitgliedern zwangsläufig erforderlich.

Damit die Einsatzbereitschaft sowie die Leistungsfähigkeit und damit letztendlich die Zukunftsfähigkeit des ehrenamtlich geprägten niedersächsischen Feuerwehr­wesens auch zukünftig sichergestellt werden kann, hat der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen bereits anlässlich seiner 99. Verbandsversammlung am 29. Mai 2010 in Nordhorn das aus sieben Einzelbroschüren bestehende Zukunftspapier „Perspektiven 2020“, welches detaillierte Vorschläge sowie einen umfangreichen Maßnahmenkatalog mit Anregungen und Hilfestellungen u.a. zur Mitgliedergewinnung für die Feuerwehren vor Ort enthält, veröffentlicht.

Darüber hinaus hat sich der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen gemeinsam mit der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr zwischenzeitlich auch maßgeblich an der Erarbeitung eines „Leitfadens zur Gewinnung und Stärkung von Freiwilligen für die Feuerwehren in Niedersachsen“ des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport beteiligt.

Sowohl im Zukunftspapier „Perspektiven 2020“ des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen als auch im benannten Leitfaden des Landes wurde die Notwendigkeit einer weitergehenden Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren im Lande und darüber hinaus der Gewinnung neuer Mitglieder durch eine Intensivierung der Öffentlichkeitsarbeit festgestellt.

Die vorliegende Imagekampagne des Landes wird selbstverständlich sehr gern von uns unterstützt. Damit wird ein wichtiger Beitrag zur Erreichung der gemeinsamen Ziele geleistet und sicher eine Vielzahl an Bürgerinnen und Bürgern für den ehrenamtlichen Dienst im Feuerwehrwesen begeistert. Diese Begleitung ist für die kommunalen Träger wichtig.

Weitere Informationen

Ausführliche Informationen zur Kampagne finden Sie hier: www.ja-zur-feuerwehr.de

Download Flyer (PDF – 750kB)

 

Navigation