Immer wieder gestellte Fragen (FAQ) zum Programm

Bitte beachten Bitte beachten

Bitte richten Sie keine Anfragen an unsere Landesgeschäftsstelle, sondern nutzen Sie diesen zentralen Weg.
Bedenken Sie bitte: Ihre Fragen zu IBL-Direct werden absolut ehrenamtlich beantwortet. Der Zeitaufwand wird nicht entlohnt. Nutzen Sie daher vor einer Anfrage die Möglichkeit der Online-Bedienungshinweise auf der CD-ROM oder schauen Sie hier auf unsere FAQ-Seite. Für Anregungen oder Hinweise zum Programm sind wir natürlich dankbar.


Kann man sich Prüftermine automatisch anzeigen lassen?Antwort
Kann man sich eigene Abfragen, Ausdrucke erstellen?Antwort
Können Rechnungen für kostenpflichtige Einsätze erstellt werden?Antwort
Können Beitragsdaten zur Verwaltung von Mitgliederbeiträgen im nichthoheitlichen Bereich der Feuerwehren exportiert werden?Antwort
Kann man von der Version 1.xx auf ACCESS2000 updaten?Antwort
Kann man von einer ACCESS97-Version auf ACCESS2000 umsteigen?Antwort
Gibt es eine Version für OFFICE-XP?Antwort
Kann man das Programm mehrfach auf einem Rechner installieren?Antwort
Mir fehlt die Symbolleiste mit dem Druckersymbol. Wie kann ich trotzdem Ausdrucke fertigen?Antwort
Ich habe als Nutzer das Passwort vergessen!Antwort
Ich habe als Administrator das Passwort vergessen!Antwort
Die Eingabemöglichkeiten für email-Adressen ist begrenzt! Kann eine Erweiterung des Feldes erfolgen?Antwort
Können Datensätze eigentlich auch gelöscht werden?Antwort
Es wird ein alter Dienstgrad des Mitgliedes angezeigt!Antwort
Wie kann ich das Programm manuell, also ohne die Automatik bei der Update-CD installieren?Antwort
Jahresbericht - Probleme mit der Anzeige?Antwort
Wie kann man bei Fördernden Mitgliedern Änderungen der Daten durchführen?Antwort
Bei Eingaben erscheint häufig der Hinweis: "Das Feld ist zu klein für die Datenmenge!"Antwort
Ich verwende ACCESS2000 und bei der Statistik erscheinen Fehlermeldungen!Antwort
Wie sollte man vorgehen, um das Servicepack für ACCESS2000 zu installieren?Antwort
AUSWERTUNG - Probleme beim Datenimport!Antwort
Wie kann man eine Datensicherung durchführen?Antwort
Es bestehen Differenzen bei der Altersstatistik?Antwort
Wie überträgt man Daten von einem Rechner zu einem anderen Rechner?Antwort
Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen

Sollten Sie auf Ihre Frage in unserer unten aufgeführeten Hilfestellung keine Antwort gefunden haben, oder haben Sie Wünsche oder Anregungen, dann nutzen Sie unser Online-Formular. Es können nur Fragen beantwortet werden die über dieses Formular gestellt wurden. Nur so ist sicher gestellt, dass alle wichtigen Hinweise zu Ihrer Systemumgebung genannt wurden. >>> Formular aufrufen! <<<


 

Kann man sich Prüftermine automatisch anzeigen lassen?

Eine Terminüberwachung ist zur Zeit nicht enthalten . Wird in der Version 4.0 (2002) enthalten sein . Nach oben


 

Kann man sich eigene Abfragen, Ausdrucke erstellen?

Eigene Wünsche (Abfragen, Ausdrucke etc.) sollten Sie verwirklichen, indem Sie eine neue Datenbank erstellen und diese über „Tabellen verknüpfen“ auf die „FeuerwehrDirect Daten.mdb“ zugreifen lassen. Unsere Tabellen und Berichte sind frei zugänglich, sodass hier alle Informationen eingesehen oder für eigene Zwecke verwendet werden können. Nach oben


 

Können Rechnungen für kostenpflichtige Einsätze erstellt werden?

Es können die Daten von kostenpflichtigen Hilfeleistungs- und Brandeinsätzen erfasst und ausgedruckt werden. Eine Erstellung von Rechnungen aus dem Programm heraus ist nicht vorgesehen. Die Daten können jedoch auf Datenträger weitergegeben und z.B. in separate Programme eingelesen werden (zur Rechnungserstellung). Nach oben


 

Können Beitragsdaten zur Verwaltung von Mitgliederbeiträgen exportiert werden?

Man kann unter „exportieren Beitragsdaten“ die Daten in Excel ausgeben und anschliessend in das Programm „GENO – LITE“ (erhältlich bei Volksbanken und Geno- Banken für 30 DM) einlesen. Hier können Sie dann entsprechende Datenträger für das Bankeinzugsverfahren erstellen . Nach oben


 

Kann man von Version 1.xx auf ACCESS2000 updaten?

dieser Hinweis gilt nur, wenn Sie noch die ERSTVERSION (1.7) des Programmes verwenden !!!! … dann ist das update relativ einfach:
Auf der update CD des LFV (2001) finden Sie unter \FeuerwehrDIRECT\2. update-_FwDIRECT_Access2000 die nötigen Dateien. Verfahren Sie bitte nach der Anleitung in der Datei „Hinweis.txt“. (zur Info: hierbei werden die Tabellen Ihrer alten Datenbank automatisch in die neue Access2000- Datenbank eingebunden). Nach oben


 

Kann man von einer ACCESS97-Version auf ACCESS2000 umsteigen?

!!! Voraussetzung: Sie verwenden bereits die Version 3.0 (CD update 2001) !!!
1. Office2000 und zusätzlich ServicePack1 für Office 2000 (Microsoft) installieren !
2. aktuelle Version ( 3.3) in Access 2000- Ausführung von der homepage des LFV laden.
3. Datensicherung durchführen ( Datei „FeuerwehrDirect Daten.mdb“ )
4. Die Programmdatei „FeuerwehrDirect.mde“ der Access97- Version ersetzen durch die Ac-cess2000- Version. Dazu Kopieren Sie die „FeuerwehrDirect.mde“ (Version 3.3) in Ihr Arbeitsverzeichnis der Feuerwehrverwaltung.
1. Hier müssen beide Dateien “ FeuerwehrDirect.mde “ + „FeuerwehrDirect Daten.mdb “ vorhanden sein. (In “ FeuerwehrDirect Daten.mdb “ sind Ihre Daten !! Diese Datei bitte keinesfalls löschen oder verändern, und regelmässig sichern!!)
2. “ FeuerwehrDirect.mde “ starten Es erscheint ein Hinweis: „Tabellen müssen neu eingebunden werden“ –>> mit „OK“ bestätigen. Die Tabellen werden eingebunden, bitte warten (ca. 1 Minute). Wenn Sie möchten, können Sie die Datei „FeuerwehrDirect Daten.mdb“ auch noch in Access 2000 konvertieren. (über Extras, konvertieren in aktuelle Access- Version Nach oben


 

Gibt es eine Version für OFFICE-XP?

Unter Office XP läuft die Access2000- Version mit vollem Funktionsumfang. Deshalb wird es vorerst keine gesonderte XP-Version der „FeuerwehrDirect.mde“ geben ! Nach oben


 

Kann man das Programm mehrfach auf einem Rechner installieren, um z.B. die Daten mehrerer Ortswehren zu pflegen?

Sie können das Programm selbstverständlich zweimal auf einem Rechner installieren:
1. zwei unterschiedliche Verzeichnisse einrichten
2. jeweils beide Dateien „FeuerwehrDirect Daten.mdb“ + „FeuerwehrDirect.mde“ in die Ver-zeichnisse kopieren. Die „FeuerwehrDirect.mde“ in jedem Verzeichnis einmal starten und anschliessend –> „Info“ –> „Tabellen neu einbinden“ aufrufen. In jeder“FeuerwehrDirect.mde“ muss einmal der Pfad zur „FeuerwehrDirect Daten.mdb“ gespeichert werden, dies geschieht beim Einbinden. Jetzt können Sie für jedes Programm die Feuerwehr unterschiedlich auswählen. Nach oben


 

Mir fehlt die Symbolleiste mit dem Druckersymbol. Wie kann ich trotzdem Ausdrucke fertigen?

Dieses Problem scheint bei einigen Laufzeit- Versionen aufgetreten zu sein. Es wird dann die „Symbolleiste 1“ nicht mehr angezeigt. Mögliche Abhilfe, auf die Schnelle:
1.Wenn Sie in der Druckansicht sind, gleichzeitig die Tasten „Strg“ + „P“ drücken, dann erscheint der Druckerdialog.
2. Sie können auch Access97 installieren, dann steht Ihnen der volle Access- Funktionsumfang zur Verfügung. Nach oben


 

Ich habe als Nutzer das Passwort vergessen!

Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator. Der kann Ihnen mit der Nutzerverwaltung Ihr Passwort zurücksetzen bzw. ein neues Passwort zuweisen! Nach oben


 

Ich habe als Administrator das Passwort vergessen!

Bitte senden Sie auf dem vorgesehenen Weg über unsere Homepage eine email an Herrn Schwarz vom LFV, der sich mit Ihnen kurzfristig per email in Verbindung setzen wird. Nach oben


 

Die Eingabemöglichkeiten für email-Adressen ist begrenzt! Kann eine Erweiterung des Feldes erfolgen?

Ist änderbar, wenn Access auf Ihrem Rechner installiert ist:
1. Programm darf nicht gestartet sein.
2. Access starten, Datenbank „FeuerwehrDirect Daten.mdb“ öffnen.
3. „In die Tabellen gehen“ und die Tabelle „Telefon“ markieren
4. Taste Entwurf drücken
5.Das Feld „Nummer“ anklicken
6. In den allgemeinen Eigenschaften (unten) kann man dann die Feldgrösse von 25 auf 50 (nicht mehr !) ändern.
7. Formular schliessen (Änderungen speichern)
8. Programm kann wieder wie gewohnt gestartet werden. Nach oben


 

Können Datensätze eigentlich auch gelöscht werden?

Das Löschen von Kameraden entspricht eigentlich nicht unserer Philosophie, da es keinen plausiblen Grund hierfür gibt. Ein einmal angelegter Kamerad ändert im Laufe seiner Mitgliedschaft lediglich seinen Status, z.B. „ausgetreten“ oder er verstirbt. Das Programmm ordnet ihn dann in die entsprechenden „Schubladen“ ein. Bei der Datenweitergabe in die Auswertung wird dieser Kamerad dann dort automatisch aktualisiert. Weiterhin benötigt man ja manchmal für irgendwelche Auswertungen oder Nachfragen „alte Daten“. –>> Wenn gelöscht, greift man ins Leere. Es ist absichtlich keine separate Löschtaste im Programm enthalten, um ein versehentliches löschen weitgehend auszuschliessen.
1. Ist es jedoch trotzdem gewünscht, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den grossen grauen Balken auf der linken Seite eines Formulares: Es erscheint ein kleines Fenster, in welchem Sie diesen Datensatz „ausschneiden“ können
2. In der Übersichts- Liste klicken Sie auf das graue Kästchen neben dem Mitglied und drücken „Entf“ (oder mit rechter Maustaste klicken und „Ausschneiden“. Die obigen Hinweise gelten auch für das Löschen von Geräten, etc. Nach oben


 

Es wird ein alter Dienstgrad des Mitgliedes angezeigt!

Es wird immer der Dienstgrad der letzten Eingabe angezeigt. Wenn man jetzt bei einem „alten Dienstgrad“ das Datum verändert, braucht man anschliessend den aktuellen Dienstgrad nur noch einmal im Auswahlfeld anzuklicken, dann stimmt’s wieder. Nach oben


 

Wie kann ich das Programm manuell, also ohne die Automatik bei der Update-CD installieren?

Das Programm besteht aus zwei Dateien:
1. FeuerwehrDirect.mde –>Programmoberfläche und 2. FeuerwehrDirect Daten.mdb
–> Kopieren Sie beide Dateien in Ihr Arbeitsverzeichnis der Feuerwehrverwaltung. (normalerweise C:\Programme\FwDirect)
–>“FeuerwehrDirect.mde “ starten Es erscheint ein Hinweis: „Tabellen müssen neu eingebunden werden“
–>> mit „OK“ bestätigen. Die Tabellen werden eingebunden, bitte warten (ca. 1 Minute). Haben Sie beide Dateien in unterschiedlichen Verzeichnissen installiert: “ FeuerwehrDirect.mde “ starten Es erscheint ein Hinweis: „Tabellen müssen neu eingebunden werden“
–>> mit „OK“ bestätigen. Es erscheint dann ein Fenster: „Daten Datenbank suchen“ Hier geben Sie bitte den Pfad zu Ihren Daten an.
–>> mit „OK“ bestätigen, Tabellen werden eingebunden. Nach oben


 

Jahresbericht – Probleme mit der Anzeige?

Im Jahresbericht werden nicht alle Mitglieder oder Geräte angezeigt ??
——- Beim Jahresbericht ist es ähnlich wie bei einer Inventur) alles, was Sie Sie am Tag der Inventur zählen, steht auf dem „Inventur- Zettel“. Dieser „Zettel“ entspricht dem Jahresbericht, wenn Sie auf den Knopf drücken. Wenn Sie nachfolgend weitere Daten wie Geräte, Mitglieder oder Einsätze eingeben, kommen diese natürlich nicht mehr auf den einmal erstellten (und abgespeicherten) Jahresbericht. Werfen Sie also Ihre alten Jahresberichte weg (löschen) und erstellen Sie einen Neuen, dann finden Sie hier auch Ihre Einsätze etc.
Hier nochmal die Hinweistexte aus dem Programm, bzw. der Anleitung: Im Programm
–>>gelbe Überschrift Jahresbericht: Das Programm ermittelt die Daten des Jahres, in dem der Stichtag liegt. Nachfolgende Änderungen haben keinen Einfluss auf das Ergebnis der Auswertung. Diese muss evtl. neu erfolgen. Die Daten werden für eine spätere Auswertung gespeichert. Nur der Jahresbericht mit Stichtag 31.12. wird an die nächste Stelle weitergegeben.
Auszug aus der Anleitung
–>> 9.1 Jahresbericht Der Zugang erfolgt über eine der blauen Statistik- Tasten. Vor der Erstellung eines Berichtes ist es immer erforderlich das Datum einzugeben, z.B. durch Doppelklick in das Datumsfenster (Kalender). Der Bericht ermittelt dann: 1. die Einsätze des gesamten Jahres. (es werden auch nicht abgeschlossene Berichte gezählt!) 2. Die aktuellen Mitglieder- und Gerätezahlen zum Zeitpunkt der Erstellung des Berichtes. Um ein komplettes Jahr zu erfassen wird der Bericht nach Ablauf des Jahres mit dem Stichtag z.B. 31.12. 2000 erstellt.
–>> Es ist in jedem Jahr ein Bericht mit Stichtag 31.12.xxxx zu erstellen!
–>> Es werden nur Jahresberichte mit Stichtag 31.12.xxxx weitergegeben! Hinweis: Es lässt sich jeweils immer nur ein Jahresbericht mit dem gleichen Datum erstellen. Haben Sie z.B. zusätzliche Daten eingegeben, ist es erforderlich, den alten Bericht zu löschen, und anschliessend einen neuen mit dem gleichen Datum zu erstellen. (Es nützt auch nicht, nur das Datum zu überschreiben!)
–>>> Mit der Erstellung eines Berichtes werden die aktuellen Zahlen ermittelt und festgehalten. Alle Änderungen, die Sie nachfolgend in Ihrer Datenbank vornehmen, werden in den vorher erstellten Berichten nicht mehr berücksichtigt !! Nach oben


 

Wie kann man bei Fördernden Mitgliedern Änderungen der Daten durchführen?

Ändern Sie einfach den Status von „fördernd“ auf „aktiv“ ? dann können Sie das Mitglied wieder bearbeiten. (Sie finden den Förderer dann unter den Aktiven Mitgliedern)
–>> anschliessend ändern Sie den Status wieder auf „fördernd“. Nach oben


 

Bei Eingaben erscheint häufig der Hinweis: „Das Feld ist zu klein für die Datenmenge!“

Verwenden Sie Office 2000? –> ServicePack 1 von Microsoft installieren !! Nach oben


 

Ich verwende ACCESS2000 und bei der Statistik erscheinen Fehlermeldungen!

Liegt das am fehlenden (nicht installierten) Servicepack für Office 2000 Nach oben


 

Wie sollte man vorgehen, um das Servicepack für ACCESS2000 zu installieren?

1. Es ist sinnvoll, das ServicePack direkt aus dem Explorer zu installieren
2. Sie benötigen hierzu auch Ihre Office 2000- CD !!
3. Bei Verwendung von Win95 bzw. Win98 kann es auch Probleme geben, wenn diese nicht auf einem neueren Stand sind. Microsoft empfiehlt, vorher den „Win-Installer“ (InstMsi.exe) zu installieren.
–> dieser ist z.B. auf der Microsoft- homepage ladbar.
–>oder auf der CD update2001 unter: Office2000_Service-Pack1 (bitte die Datei „Hinweis.txt“ lesen !)- Nach oben


 

AUSWERTUNG – Probleme beim Datenimport!

Bitte zur Auswertung z.Zt. nur noch die Version 3.0 verwenden ! Nur diese Version kann die Daten der Feuerwehrverwaltung 3.0 – 3.3 einlesen. Sollte später die Version 4.0 veröffentlicht werden, wird es auch eine Auswertung 4.0 geben, die die Daten der Feuerwehrverwaltung 3.0 – 4.0 verarbeiten wird. Nach oben


 

Wie kann man eine Datensicherung durchführen?

…die „Datensicherung“ ist im Kapitel 12 der Anleitung beschrieben:
auf der CD update2001 unter \FeuerwehrDIRECT\Anleitung
….. Weiterhin ist auch ein einfach zu bedienendes Datensicherungsprogramm auf der CD enthalten:
unter \FeuerwehrDIRECT\
6. update_Datensicherung_FwDIRECT bzw. \FeuerwehrDIRECT\
7.Neuinstallation_Datensicherung_FwDIRECT Nach oben


 

Es bestehen Differenzen bei der Altersstatistik?

1. Das Programm errechnet für die Aufteilung immer das Alter der Kameraden am Ende des aktuellen Jahres, sodass hier zum Zeitpunkt der Abfrage Verschiebungen in den einzelnen Spalten vorkommen können. Die Quer- Summen müssen jedoch stimmen.
2. Die Spaltenbreite von 21- 27 Jahre wurde bewusst so gewählt, ist also kein Fehler (nicht von 21-30). Nach oben


 

Wie überträgt man Daten von einem Rechner zu einem anderen Rechner?

1. „FeuerwehrDirect Daten.mdb“ vom Ausgangsrechner auf den Zielrechner kopieren: Hinweis: Die Datei passt normalerweise nicht auf eine Diskette, daher entweder:
a) Daten komprimieren (WinZip oder WinRar)
b) CD brennen (auf dem Zielrechner nach Kopie auf die Festplatte die Eigenschaft „schreibgeschützt“ entfernen !!)
c) ZIP- Laufwerk verwenden
2. Programm starten, anschliessend evtl. einmal unter „Info“ –> „Tabellen neu einbinden“ ( „FeuerwehrDirect Daten.mdb“ )
3. Voraussetzung: – Auf allen Rechnern muss die gleiche Access- Version verwendet werden – Auf allen Rechnern muss die gleiche Programm- Version verwendet werden (sollen unterschiedliche Access- Versionen verwendet werden, bitt Info anfordern!) WICHTIGER HINWEIS: Sie sollten sich einigen, auf welchem Rechner Sie die Daten eingeben oder ändern möchten: Sie können Ihre Daten nicht gleichzeitig auf verschiedenen Rechnern pflegen!! Die Daten können immer nur auf einem Rechner aktualisiert werden, anschliessend muss die Datenbank wie oben beschrieben zurückgetragen werden !
—- gleichzeitiger Betrieb des Programms mit Access2000 und Access97 ? ———
Ein gleichzeitiger Betrieb mit unterschiedlichen Access- Versionen ist möglich. Unser Programm besteht ja aus zwei Dateien:
1. FeuerwehrDirect.mde –>Programmoberfläche
2. FeuerwehrDirect Daten.mdb –> Daten Man muss jetzt nur die Daten im Access97- Format benutzen, dazu:
1. Datensicherung durchführen ! (FeuerwehrDirect Daten.mdb)
2. Programm auf jedem Rechner in der gewünschten Version installieren. (97 oder 2000)
3. Die Daten „FeuerwehrDirect Daten.mdb“ des Ausgangsrechners (Access2000) konvertieren in Access97- Format, dazu Programm beenden, Access2000 starten. –>> über Extras–> DatenbankDienstprogramme –> Datenbank konvertieren –> in vorhergehende Access- Version. Die Datei muss den gleichen Namen behalten! (Access lässt jedoch kein Überschreiben des vorhandenen Dateinamens zu, daher z.B. ein neues Verzeichnis anlegen und die Datei dorthin schreiben). Die konvertierte Datei wird anschliessend in Ihr Installationsverzeichnis verschoben oder kopiert. Danach können Sie die Feuerwehrverwaltung wieder starten .
4. Die Daten „FeuerwehrDirect Daten.mdb“ tragen Sie anschliessend (im Access97- Format) zu den weiteren Rechnern und kopieren diese in das Installationsverzeichnis (Überschreiben der vorhandenen Daten) . Hinweise: Die Datei passt normalerweise nicht auf eine Diskette, daher entweder:
a) Daten komprimieren (WinZip oder WinRar)
b) CD brennen (auf dem Zielrechner nach Kopie auf die Festplatte die Eigenschaft „schreibgeschützt“ entfernen)
c) ZIP- Laufwerk verwenden Hinweis: Bei Access2000 bitte das ServicePack1 installieren !! Nach oben


 Dieser Service wird nach bedarf aktualisiert

Zurück

Navigation