Projekt Interschutz

Projekt Interschutz

Seit 1980 beteiligt sich der Spitzenverband der niedersächsischen Feuerwehren bei der INTERSCHUTZ.

Nach 2010 in Leipzig ist die INTERSCHUTZ wieder in Hannover angekommen. Sie findet in der Regel alle vier/fünf Jahre statt und wurde letzmalig vom 20. bis 25. Juni 2022 auf dem Messegelände in Hannover durchgeführt.

So hat sich der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen gemeinsam mit der Landesgruppe Werkfeuerwehren, Frauen in der Fw und der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr sowie in Kooperation mit dem Niedersächsischen Innenministerium mit einem Gemeinschaftsstand unter dem Motto „Die Feuerwehren in Niedersachsen“ in der Halle 27 (Stand: G 29) präsentiert.

Der LFV-NDS nutzte den Messestand optimal für die allgemeine Öffentlichkeitsarbeit, der Mitgliederwerbung und zur Nachwuchsgewinnung für die Nds. Feuerwehren. Ferner stellt diese Plattform einen großen Raum für das kameradschaftliche Netzwerken und den gemeinsamen Dialog.

Der Gemeinschaftsstand hat insbesondere das Thema „Waldbrand, Flugdienst, moderne Löschtechnik, PSA und Klima“ von Morgen fokussiert. So konnte den zahlreichen Besuchern des Messestandes der „Einsatzort Zukunft“ mit interessanten Exponaten dargestellt werden.

  • Auf ein Wiedersehen zur INTERSCHUTZ 2022.
  • Die nächste Leitmesse für Brand- und Katastrophenschutz findet vom 01. bis 06. Juni 2026 in Hannover statt.
[/su_service]
Weitere Informationen

Mehr Infos unter: www.interschutz.de

 

 

Navigation