Wir über uns

Deine Feuerwehr - Ein gutes Stück Niedersachsen

Der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen  (LFV-NDS) ist der Zusammenschluss der Freiwilligen Feuerwehren sowie der Berufs- und der Werksfeuerwehren im Land Niedersachsen. Die Angehörigen der Feuerwehren sind über die 55 Kreisfeuerwehrverbände (KFV) im Landesfeuerwehrverband Niedersachsen organisiert.

Aufgaben

  • Kernaufgabe ist die Vertretung der Feuerwehren gegenüber staatlichen und kommunalen Aufgabenträgern auf Landesebene.
  • Wir sind in allen Feuerwehr – und  Brandschutzfragen der zentrale Ansprechpartner und Berater gegenüber dem Nds. Landtag, der Nds. Landesregierung und der Landesverwaltung.
  • Als zweitgrößter Landesfeuerwehrverband in Deutschland vertreten wir gegenüber dem Bund und dem Deutschen Feuerwehrverband (Berlin) das Nds. Brandschutzwesen.

 

Der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen hat folgende satzungsmäßige Aufgaben:

  • Vertretung der Interessen der Feuerwehren
  • Förderung des Feuer- und Brandschutzes
  • Pflege der Grundsätze der Feuerwehrwesens und der Herstellung kameradschaftlicher Verbindungen zwischen den Feuerwehren durch gemeinschaftliche Veranstaltungen
  • Ausbau der sozialen Fürsorge auf den Gebieten der Unfallverhütung, der Unfallversicherung und sonstiger sozialer Einrichtungen
  • Förderung der Aus- und Fortbildung, Brandschutzerziehung, Jugendfeuerwehren und des Feuerwehr-Musikwesen
  • Organisation des Feuerwehr-Flugdienstes
  • Zusammenarbeit mit allen am Brandschutz interessierten und für diesen verantwortlichen Stellen, Organisationen und anderen Feuerwehrverbänden

Politische Mitbestimmung

Das Niedersächsische Brandschutzgesetz verpflichtet das Land, dem Landesfeuerwehrverband Niedersachsen Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben, bevor allgemeine Regelungen erlassen werden, die die Feuerwehren betreffen.

Gemeinnützigkeit

Der Landesfeuerwehrverband verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Landesfeuerwehrverband Niedersachsen betrachtet sich als Rechtsnachfolger des am 26. Juli 1868 gegründeten „Niedersächsischen Feuerwehrverbandes“, der 1893 in „Feuerwehrverband für die Provinz Hannover“ umbenannt und 1938 aufgelöst wurde.

Er setzt damit die Traditionen dieser Verbände fort und kann auf ein über 145-jähriges Bestehen zurückblicken.

Navigation